OK

Allgemeine Geschäftsbedingungen Wootbox

 

§ 1 Geltungsbereich

(1)            Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen SAS SURPRIZEMI, 2 rue Paul Vaillant-Couturier, 92300 Levallois-Perret, France (nachfolgend: „Wootbox“) und dem Besteller (nachfolgend: „Kunde“) für alle gegenwärtigen und zukünftigen Bestellungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Der Kunde erkennt diese Geschäftsbedingungen mit Vertragsschluss gemäß § 2 in der jeweils gültigen Fassung als allein maßgeblich an.

(2)            Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.

(3)            Wootbox behält sich das Recht vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern. Wootbox wird dem Kunden eine solche Änderung mindestens einen Monat vor Wirksamwerden mitteilen und diesen auf das Widerspruchsrecht hinweisen. Die Änderungen geltend als angenommen, wenn er Kunde diesen nicht binnen einem Monat nach der Änderungsmitteilung widersprochen hat.

 

§ 2 Vertragsschluss

(1)            Bestellungen werden ausschließlich über das Internet auf der Webseite www.wootbox.de angenommen.

(2)            Die Präsentation der Produkte unter www.wootbox.de stellt kein bindendes Angebot seitens Wootbox im Rechtssinne dar. Hierbei handelt es sich um eine Aufforderung an den Kunden, ein Angebot im Rechtssinne abzugeben.

(3)            Der Käufer gibt durch das vollständige Ausfüllen und Bestätigen des von Wootbox bereit gestellten Bestellformulars ein verbindliches Angebot ab. Wootbox kann dieses Angebot entweder durch Zusendung einer verbindlichen Annahmeerklärung oder Zusendung des bestellten Produkts annehmen. Insoweit verzichtet der Kunde gemäß § 151 Satz 1 BGB auf eine ausdrückliche Annahmeerklärung. Bis zu diesem Zeitpunkt kann Wootbox die Annahme jederzeit und ohne Angabe von Gründen verweigern. Der Eingang der Bestellung wird von Wootbox per E-Mail bestätigt. Diese E-Mail informiert den Kunden lediglich über den Eingang der Bestellung und beinhaltet die vertragswesentlichen Punkte der Bestellung, eine Annahme des Angebots des Kunden durch Wootbox ist hiermit nicht verbunden.

(4)            Nach Durchlaufen des Bestellvorgangs werden dem Kunden noch einmal alle erteilten relevanten Informationen wie Rechnungsadresse, Lieferadresse, Zahlungsart, Art und Anzahl der bestellten Artikel sowie alle entstehenden Kosten inklusive separat ausgewiesenen Steuersätzen angezeigt. Der Kunde hat hier die Möglichkeit, alle Angaben zu kontrollieren und falls nötig zu korrigieren. Eine Bestellung wird dann ausgelöst, wenn der Button mit der Beschriftung "Jetzt kaufen" angeklickt wird.

 

§ 3 Kundenkonto

(1)        Die Abgabe von Bestellungen durch den Kunden erfordert die vorherige Registrierung eines Kundenkontos unter www.wootbox.de durch den Kunden. Der Kunde wird hierbei eine E-Mail-Adresse, sein Geburtsdatum, seinen vollständigen Namen, eine zustellfähige Rechnungs- und Lieferanschrift sowie eine Telefonnummer angeben. Wootbox wird die abgeschlossene Registrierung per E-Mail unter Angabe der vom Kunden angegebenen Daten bestätigen. Eine Registrierung mit falschen, unvollständigen oder fremden Daten ist ausdrücklich untersagt. Der Kunde ist im Falle einer Änderung der vorgenannten Daten dazu verpflichtet, die Registrierung unverzüglich inhaltlich anzupassen.

(2)        Der Kunde wird bei Registrierung seines Kundenkontos solche Zugangsdaten (Nutzername und Passwort) wählen, dass ein Missbrauch durch Dritte bestmöglich ausgeschlossen wird. Er wird diese stets vertraulich behandeln und diese nicht an Dritte weitergeben. Im Falle eines Missbrauchs seines Kundenkontos durch Dritte wird der Kunde dies Wootbox unverzüglich mitteilen und sein Passwort umgehend entsprechend abändern. Unterlässt er diese Mitteilung, muss der Kunde sich die von Dritten über sein Kundenkonto zukünftig abgegebenen bzw. vorgenommenen Erklärungen bzw. Handlungen zurechnen lassen.

(3)        Der Kunde gewährleistet, dass die von ihm zur Anlage zur Verfügung gestellten Informationen und Daten keine Rechte Dritter verletzen. Er wird bei der Anlage und der Nutzung seines Kundenkontos insbesondere nicht unbefugt auf die Daten (bspw. Namen, Adressen, Zahlungsinformationen) Dritter zurückgreifen. Er wird Wootbox von jedweder Ansprüchen Dritter – dies beinhaltet auch die notwendigen Rechtsverfolgungskosten – freistellen, die wegen der vom Kunden zur Verfügung gestellten Daten und Informationen sowie der Art der Nutzung des Kundenkontos durch den Kunden gegenüber Wootbox geltend gemacht werden. Dies betrifft insbesondere – aber nicht abschließend – Ansprüche wegen der Verletzung datenschutzrechtlicher, strafrechtlicher und persönlichkeitsrechtlicher Normen sowie öffentlich-rechtliche Forderungen von Hoheitsträgern und / oder deren beliehenen Personen, so insbesondere – aber nicht abschließend – Bußgelder, Zwangsgelder oder Ordnungsgelder.

(4)        Es steht dem Kunden und Wootbox jederzeit frei, das Kundenkonto ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu löschen/aufzuheben. Wootbox kann den Kunden darüber hinaus dauerhaft von der Anlage/Nutzung eines Kundenkontos sowie von der Inanspruchnahme des Angebots unter www.wootbox.de ausschließen. Abweichend davon erfordern laufende Abonnements die durchgehende Aufrechterhaltung des Kundenkontos. In diesen Fällen erfolgt die Löschung/Aufhebung des Kundenkontos erst zum Zeitpunkt der Beendigung des Abonnements.

 

§4 Leistungsumfang

(1)        Die in der Wootbox enthaltenen Produkte und Dienstleistungen stammen aus der Welt der Video- und Computerspiele, des High-Tech, der Science Fiction, Fantasy, Hero Fantasy, aus der Unterhaltungs- und/oder Lifestyle-Branche. Jede Wootbox ist einer unterschiedlichen Thematik gewidmet wie Japan, Fantasy, Apokalypse, Adventure, Helden oder ähnliche Geek- und Nerd-Themen. Den genauen Inhalt der Wootbox erfährt der Kunde allerdings erst bei Erhalt. Der Kunde erklärt sich voll und ganz mit diesem Grundmerkmal des Services einverstanden.

(2)            Alle Angaben zu den angebotenen Produkten und Preisen sind freibleibend und unverbindlich. Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen, insbesondere kann sich der Inhalt der gelieferten Boxen im Einzelnen unterscheiden. Mängelansprüche bestehen diesbezüglich insoweit nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind und nicht von einer Beschaffenheitsvereinbarung im Einzelfall abweichen. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, besteht kein Anspruch auf die Lieferung bestimmter Artikel in der jeweils gelieferten Box.

 

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1)            Der vom Kunden zu entrichtende Kaufpreis richtet sich nach den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses in dem Angebot unter www.wootbox.de aufgeführten Preisen in EURO. Diese verstehen sich als Endpreise und enthalten die jeweils geltende Mehrwertsteuer. Bei Abonnements sind die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses in dem Angebot unter www.wootbox.de aufgeführten Preise für die Mindestvertragslaufzeit gültig. Zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kann Wootbox die Preise durch schriftliche Mitteilung an den Kunden bis spätestens drei Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit entsprechend anpassen.

(2)            Der Kaufpreis für einzelne Produkte und die Vergütung für Abonnements wird sofort mit Vertragsabschluss und Erhalt der Rechnung von Wootbox zur Zahlung fällig. Im Falle der Verlängerung eines Abonnements ist die für den verlängerten Zeitraum zu entrichtende Vergütung mit Beginn des Verlängerungszeitraums und Erhalt der Rechnung von Wootbox sofort fällig.

(3)            Der Kunde kann die Zahlung per PayPal oder Kreditkarte vornehmen. Wootbox behält sich jedoch das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Die Zahlung wird im Rahmen eines gesicherten Datenverschlüsselungsvorgangs durchgeführt, um zu gewährleisten, dass die vom Kunden übermittelten Angaben nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Kunde erhält eine Zahlungsbestätigung per E-Mail, die er, falls gewünscht, ausdrucken und ablegen kann.

(a)            Erfolgt die Zahlung per PayPal, wird der Kunde bei Vertragsschluss automatisch auf die Webseite von PayPal Deutschland weitergeleitet (https://www.paypal.com/de/). Nach Anmeldung durch den Kunden werden die Daten der Bestellung sowie der fällige Kaufpreis und gegebenenfalls anfallende Versandkosten automatisch übernommen. Die Abbuchung des Kaufpreises von dem Bankkonto des Kunden erfolgen nach den jeweils gültigen Richtlinien von PayPal. Die Belastung des PayPal-Kontos erfolgt frühestens am Tag der Bestellung.

(b)            Die Zahlung mit Kreditkarte ist mit folgenden Kreditkarten von inländischen Kreditinstituten möglich: VISA und Mastercard. Wählt der Kunde die Zahlung mit Kreditkarte, erfolgt zunächst die Überprüfung der vom Kunden angegebenen Adressdaten. Wootbox behält sich vor, den Kunden zu kontaktieren, sofern es Unklarheiten in Bezug auf diese Angaben gibt. Die sichere Abwicklung der Kreditkartenzahlung übernimmt Be2bill mit Sitz in 55 rue Raspail, 92 300 Levallois Perret im Auftrag von Wootbox. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt frühestens am Tag der Bestellung.

(4)            Ein Zurückbehaltungsrecht oder ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, sofern seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Wootbox unbestritten sind.

 

§ 6 Lieferung

(1)            Der Versand des Produkts erfolgt durch einen Paketdienstleister nach Wahl von WootBox. Die Versandkosten sind im Gesamtpreis inkludiert.

(2)            Ein Versand außerhalb Deutschlands ist aktuell nicht möglich.

(3)            WootBox behält sich das Recht vor, das Produkt erst nach vollständiger Bezahlung durch den Kunden zu liefern. Ein Anspruch auf Lieferung vor vollständiger Bezahlung besteht nicht.

(4)            Der Versand der Produkte erfolgt – Verfügbarkeit des Produkts und vollständige Bezahlung durch den Kunden vorausgesetzt – binnen 10 Werktagen nach Eingang der Zahlung des Kaufpreises bei Wootbox, bei Abonnements in der Regel zwischen dem 5. und dem 10. des jeweiligen Kalendermonats, es sei denn, die Versandbestätigung nennt einen anderen Liefertermin. .

(5)            Im Falle eines Widerrufs trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren der Kunde.

(6)            Wootbox ist jederzeit zur Teillieferung und Teilleistung berechtigt, sofern dies dem Kunden nicht unzumutbar ist. Dem Kunden entstehen hierdurch keine Mehrkosten.

(7)            Die unter www.wootbox.de und/oder in einer Auftragsbestätigung von WootBox angegebenen Liefertermine und Lieferfristen sind ausschließlich unverbindliche Angaben. WootBox wird den Kunden im Falle von Lieferverzögerungen sowie im Fall der Bestellung nicht vorrätiger Artikel und bei Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts umgehend informieren. In diesem Fällen behält sich WootBox vor, eine Lieferung auszusetzen bzw. nicht vorzunehmen. Bereits erhaltene Zahlungen wird Wootbox unverzüglich an den Kunden zurückerstatten.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Erfolgt die Lieferung bereits vor vollständiger Bezahlung durch den Kunden, verbleibt das Produkt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von Wootbox.

 

§ 8 Vertragslaufzeit

 


(1)    Angebotsvarianten mit festen Laufzeiten, die eine widerkehrende Belieferung mit der Wootbox zum Inhalt haben (nachfolgend: Abonnements), haben je nach Art des gewählten Abonnements eine Mindestvertragslaufzeit von 3, 6 oder 12 Monaten, die sich automatisch um die jeweils ursprüngliche Mindestvetragslaufzeit verlängert, wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird. Diese Regelung gilt für diesen zweiten und die weiteren nachfolgenden Vertragszeiträume entsprechend. Im Kundenkonto ist die aktuelle Laufzeit jederzeit einsehbar.

(2) Die rechtzeitige Kündigung eines Abonnements ist spätestens bis zum 14. Tag des letzten Monats eines laufenden Abointervalls über das Kundenkonto auf der Website von Wootbox möglich.

(3)    Das Recht des Kunden und von WootBox zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn


(a) der Kunde mit der Entrichtung der Vergütung mindestens in Höhe eines monatlichen Anteils in Verzug gerät;

(b) über das Vermögen des Kunden die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens oder dessen Ablehnung mangels Masse beschlossen worden ist;

 

§ 9 Datenschutz

Wootbox erhebt im Rahmen der Registrierung und der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Wootbox beachtet dabei die gesetzlichen Vorschriften, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Das Weitere regelt unsere Datenschutzerklärung.

 

§ 10 Widerrufsrecht

(1) Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB steht bei Fernabsatzverträgen grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

(2) Eine solches Widerrufsrecht besteht abweichend von Abs.1 nicht bei Verträgen

(a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde (zB Lebensmittel, Kosmetika, Schnittblumen, Körperpflegemittel),

(b) zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind,

(c) zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat

(3) Steht dem Kunden nach den gesetzlichen Vorschriften ein Widerrufsrecht zu kann er seine Vertragserklärung unter folgenden Voraussetzungen widerrufen:

 

Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren bzw. die ersten bestellten Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
 
SAS SURPRIZEMI
2 rue Paul Vaillant Couturier
92300 Levallois Perret - France
Telefon: +33608911664
E-Mail: support@wootbox.de
Website: www.wootbox.de
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.”
 
Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 11 Gewährleistung

(1)            Soweit das gelieferte Produkt nicht die zwischen Wootbox und dem Kunden vereinbarte Beschaffenheit hat oder sich nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder die Verwendung allgemein eignet oder nicht die Eigenschaften besitzt, die der Kunde nach den öffentlichen Äußerungen von WootBox erwarten konnte, besitzt, ist WootBox zur Nacherfüllung verpflichtet. Ein Sachmangel in diesem Sinne liegt damit nicht vor, wenn das gelieferte Produkt diese Eigenschaften besitzt, jedoch nicht den Erwartungen des Kunden entspricht.

(2)            Die Nacherfüllung erfolgt nach der Wahl des Kunden durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware. Der Kunde ist während der Frist zur Nacherfüllung nicht berechtigt, den Kaufpreis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten. Hat Wootbox die Nacherfüllung zweimal vergeblich versucht, so gilt diese als fehlgeschlagen. Wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, den Kaufpreis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten.

(3)            Der Kunde kann Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels erst dann nach Maßgabe des § 9 geltend machen, wenn die Nacherfüllung gemäß des vorstehenden Absatzes 2 fehlgeschlagen ist. Unberührt bleibt das Recht des Kunden, weitergehende Schadensersatzansprüche zu den in § 9 genannten Bedingungen geltend zu machen.

 

§ 12 Haftungsbeschränkung

(1)            WootBox haftet für Vermögensschäden nur, soweit diese auf grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung seitens WootBox oder einer seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Schäden, die auf der Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (wesentliche Vertragspflichten), beruhen, oder bei Schäden infolge einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der Verkäuferin oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von WootBox beruhen.

(2)            Im Haftungsfall beschränkt sich die Haftung von WootBox in der Höhe jedoch auf einen vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

(3)            Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

(4)            Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr zu finden.

 

§ 13 Gewinnspiele

Veranstalter der im Zusammenhang mit den WootBox Angeboten organisierten Gewinnspielen ist WootBox. Vorbehaltlich der jeweiligen Gewinnspiel- und Teilnahmebedingungen, die im Zweifel den hiesigen Bestimmungen vorgehen, gelten für die WootBox Gewinnspiele die folgenden allgemeinen Bestimmungen:

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18te Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter von Wootbox, der verbundenen Firmen und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige teilnahmeberechtigte Person, der die E-Mail-Adresse, die bei der Anmeldung zum Gewinnspiel angegeben worden ist, gehört. Es ist pro Teilnehmer nur eine Teilnahme möglich. Wootbox hat das Recht, Teilnehmer auch ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme an Verlosungen auszuschließen, wenn diese schuldhaft gegen die jeweiligen Gewinnspiel- und Teilnahmebedingungen verstoßen oder in unlauterer Weise versuchen, Einfluss auf die Verlosung zu nehmen. Dies gilt besonders bei Störung, Bedrohung und Belästigung von Mitarbeitern oder anderer Teilnehmer. Die zur Teilnahme am Gewinnspiel angegebenen Daten werden unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ausschließlich für die Zwecke dieses Gewinnspiels elektronisch verarbeitet und genutzt. Die Benachrichtigung der Gewinner erfolgt zeitnah zur Verlosung per E-Mail unter Verwendung der bei der Anmeldung gemachten Angaben. Alle Gewinner werden nach dem Einsendeschluss auf der jeweiligen Website mit Angabe von Vorname, Name und Wohnort veröffentlicht. Eine Barauszahlung oder ein Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Wootbox behält sich vor, eine Gewinnübergabe von einer vorherigen Altersverifikation des jeweiligen Gewinners abhängig zu machen. Die Preise sind nicht übertragbar. Der Gewinner akzeptiert gegebenenfalls notwendige Änderungen des Gewinns. Wootbox behält sich das Recht vor, diese Bestimmungen durch die Gewinnspiel- und Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels nach freiem Ermessen abzuändern und/oder zu ergänzen. 

 

§ 14 Schlussbestimmungen

(1)            Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2)            Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist München, wenn es sich bei beiden Vertragsparteien um Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen handelt oder wenn der Besteller im Inland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gerichtsstände.

(3)            Sollten einzelne Regelungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so werden die hiesigen Bedingungen hiervon im Übrigen nicht berührt.

 

§ 15 Spezialangebote / Aktionscodes

Die Nutzungsbedingungen von auf www.wootbox.de erhältlichen Spezialangeboten können hier eingesehen werden.


Paris, März 2017